WAS IST FREIHEIT ?

Oft werden wir gefragt was Freiheit von Pornografie bedeutet und wie diese aussehen kann!


Wichtig ist es den Begriff Freiheit zu definieren. Es gibt die äußerliche Freiheit und die innerliche Freiheit.


Äußerlich ist es einfacher zu definieren was Freiheit ist. Etwas platt gesagt: Solange du in Freiheit, nicht eingesperrt leben kannst, bist du ein freier Mensch. Du kannst hingehen wo du willst, sagen was du willst, tun was du willst und anschauen was du willst. Sobald man äußerliche Beschränkungen erfährt werden diese in unserer Gesellschaft als Gefängnis bewertet bzw. empfunden. Das eigene Ego ist der Mittelpunkt und das bestimmende in der Gesellschaft. Pornografieabhängigkeit setzt dich äußerlich nicht zwingend in ein Gefängnis. Sie bestimmt aber dein Leben. Nächte, die du dir um die Ohren schlägst, wenig Schlaf, Reizbarkeit und ein Gefühl von Unfreiheit können zu einem äußerlichen, wie innerlichen Gefängnis werden. Schlussendlich bist du nicht frei, da dich die Sucht versklavt und dich zwingt Dinge zu tun, die du ohne die Sucht nicht tun würdest. Wir glauben, dass es äußerliche Freiheit nur in Gottes Gegenwart gibt und wenn wir uns in seinem Willen bewegen.


Innere Freiheit ist komplexer. Ein wesentlicher Punkt von innerer Freiheit ist NEIN sagen zu können. Sobald der Mensch in einer ungesunden Abhängigkeit ist bzw. sich befindet, kann er nicht mehr aus eigenem freien Willen handeln, sondern seine Sucht bestimmt sein Verhalten. Er ist, im Fall von Pornografiesucht, völlig seinem Trieb ausgesetzt. Frei sein bedeutet also, frei aus dem wählen zu können was möglich ist. Wenn du frei bist, dann bist du für deine Entscheidungen selber verantwortlich und frei darin, die Konsequenzen zu tragen, die diese Entscheidungen mit sich bringen. Wahre Freiheit ist also aus unserer Sicht die Freiheit Entscheidungen zu treffen, die einem moralischen Kontext entsprechen. Mit dem moralischen Kontext ist gemeint, dass jeder Mensch/Gesellschaft eine eigene Wahrnehmung von Moral hat. Sobald unsere Entscheidungen die Freiheit eines anderen Menschen einschränkt, ist dieser moralische Kontext überschritten. Eine Freiheit, die frei ist von Moral, ist keine wahrhaftige Freiheit, da sie die Freiheit eines anderen Menschen meist beeinflusst und stört. Im Fall von Pornografie ist die sexuelle Freiheit der Akteure immer eingeschränkt selbst wenn gesagt wird, dass alles freiwillig passiert. Wir glauben, dass durch den Konsum von Pornografie die gottgegebene Würde eines Menschen geraubt wird.


Pornografieabhängigkeit schränkt deine innere Freiheit massiv ein. Der sogenannte Suchtdruck steuert dein Handeln. Wir von free!ndeed sind davon überzeugt, dass jeder Mensch dazu berufen ist, aus Freiheit NEIN sagen zu können. Du bist dazu berufen ein freies und gelingendes Leben zu führen, ohne falsche Abhängigkeiten. Jeder, selbst der abhängigste Mensch, kann durch Jesus Christus frei werden. Jesus verspricht in seinem Wort Freiheit und daran glauben wir. (vgl. Johannes 8,36). Nicht wir machen frei, nicht du oder sonst eine Person. Allein Jesus Christus, der alle Schuld am Kreuz getragen hat, macht 100% frei. Dieses Versprechen gilt auch für dich und für jeden Menschen dieser Welt. Wahre Freiheit findet im moralischen Kontext Gottes statt.



Trage dich in unseren Newsletter ein.

Events

Neuigkeiten

Vorträge

Neue Kurse

Registration

Passwort vergessen?

Scroll to Top