Einheit

 02


Überfluss

100%

Überfluss

Gebet

(öffne deine Hände, um zu zeigen, dass du bereit bist zu empfangen):

Hier bin ich, Vater.

Begegne mir.

Heiliger Geist, übernehme die Kontrolle.

Jesus, mein Herz gehört dir.

Ich schenke dir diese Zeit.

Lobpreisteil

Gestern haben wir eindrücklich mit dem Gedanken geendet, dass du königlich bist und dass der Löwe von Judah deinen Namen ruft und dich herausruft – heraus aus einem Leben, das zu klein ist für deine Berufung. Heraus aus deinen Süchten, Minderwertigkeitskomplexen, Ängsten, deiner Ziellosigkeit. Er tut etwas Neues! Und er tut es radikal. Es ist an der Zeit aufzustehen und das Leben anzunehmen, dass Jesus so mächtig und siegreich am Kreuz für dich und mich erkauft hat.

Keine Kompromisse. Keine Lügen. Keine frommen Floskeln. Sondern echtes, unverfälschtes, überfließendes Leben!

Gehe tiefer

Mein Becher fließt über.

Psalm 23,5

Wo stehst du gerade in deinem Leben? Bist du innerlich ausgetrocknet? Ist dein Glas immer nur halb voll? Hast du keine Erwartungen mehr an Gott?


Schreibe hier deine ehrlichen Antworten auf die eben gestellten Fragen auf ein Blatt Papier. Verstelle dich nicht, schreibe direkt die ersten Gedanken und Gefühle, die du wahrnimmst, auf. Es soll eine schonungslose Bestandsaufnahme deines Herzens werden. Lege diesen Zettel am besten in einen Umschlag. Am Ende des Kurses wirst du ihn noch einmal lesen und ich bete, dass du erkennen wirst, wie unglaublich dein himmlischer Vater dich im Verlauf dieses Kurses gesegnet hat.


Wenn du dich nun in diesen Kurs aufmachst, dann erwarte Überfluss. Gott will immer mehr tun, als wir bitten oder erträumen können (Epheser 3,20). Erwarte Großes! Positioniere dich das zu empfangen, was der Herr dir schenken möchte.


Bevor du in den Alltag zurück gehst, nimm dir noch Zeit dieses Lied zu hören und bete den Text innerlich mit:

Lobpreislied

Ende der Probeeinheit

Unser Newsletter für Männer

Unser Newsletter für Frauen

Registration

Passwort vergessen?

Scroll to Top