PLUS

Wie kann ich Single sein, ohne mich selbst zu befriedigen?

Ich war die meiste Zeit in meinem Leben Single und habe bis heute noch nie Sex gehabt – ich bin 30 Jahre alt. Ich kann verstehen, dass es schwierig ist in Reinheit zu leben. Eines weiß ich aber ganz gewiss, es fängt mit dem eigenen Verständnis von Singlesein an, alles andere wird sich dem unterordnen.

Oftmals wird in der Kirche wenig über Sexualität vor der Ehe gesprochen. Leider! Ich glaube aber, dass es enorm wichtig ist, dass wir Sexualität verstehen, um sie richtig und in Reinheit leben zu können. Sexualität ist Gottes Idee. Viele Singles mögen sich jetzt denken, warum gibt mir Gott sie denn und dann habe ich keinen Partner, mit dem ich meine Sexualität ausleben kann?!


Gott vertraut dir viele Dingen an und wir müssen lernen verantwortlich in den verschiedensten Zeiten damit umzugehen. Deine Sexualität ist auch als Single ein Geschenk, wenn du weißt, wie du gesund mit ihr umgehen kannst und Stolpersteine aus dem Weg räumst.

Jedes Mal, wenn du Pornografie konsumierst oder dich selbstbefriedigst, stößt dein Körper jede Menge Hormone aus. Dein Verlangen nach diesen Hormonen wächst mit dem Konsum.

Je mehr du dich also befriedigst, desto mehr möchtest du dich befriedigen. Eine Spirale der Sucht entsteht.

Die Bibel beschreibt es im Hohelied 2,7 so: „Weck die Liebe nicht auf“.

Eine lange Zeit habe ich die Lüge geglaubt, dass ich reiner leben kann und mich vor vorehelichem Sex bewahre, indem ich meine Sexualität durch Selbstbefriedigung „kontrolliere“. Das Gegenteil ist der Fall. Ich glaube, dass es viel leichter ist Single zu sein, ohne sich selbst zu befriedigen und gesund und achtsam mit seinem Sexualtrieb umzugehen. Überlege dir mit Weisheit, welche Filme und Bücher du konsumierst und was sie mit dir machen.


Darüber hinaus glaube ich, dass es auch ein großer Segen sein kann Single zu sein. Nutze diese Zeit mit Weisheit. Dies ist möglicherweise die Zeit in deinem Leben, in der du am meisten Zeit hast und Jesus wirklich in der Tiefe kennenlernen kannst. Keiner schreibt dir vor, wie du deine Zeit zu nutzen hast. Wenn du diese Zeit nicht in Spiralen von Abhängigkeiten verschwendest, sondern in Jesus die Fülle entdeckst, kann dies eine der besten Zeiten in deinem Leben werden.

Natürlich hat man auch als Single das Bedürfnis mit jemandem zu sein. Gehe ehrlich damit um und schieb es nicht einfach fort. Ich glaube, dass Gott uns bewusst für einander geschaffen hat und wir brauchen andere Menschen in unserem Leben. Ich wünsche dir, dass du das Gefühl echter Nähe in guten Freundschaften um dich herum findest und nicht in Abhängigkeiten suchen musst.